Bedienungshilfe
N

Grundschule Weissensberg

Sprechstunden der Lehrkräfte im Schuljahr 2020/2021

 KlasseName der LehrkraftTagUhrzeit1aFrau GollaMittwoch  9.50 Uhr – 10.35 Uhr1bFrau BielecFreitag  8.45 Uhr – 9.30 Uhr2aFrau DeckerDienstag12.10 Uhr – 12.55 Uhr2bFrau WürfelMittwoch  9.50 Uhr – 10.35 Uhr3aFrau HummelMittwoch  8.45 Uhr – 9.30 Uhr3bFrau StrahlhuberDienstag  8.45 Uhr – 9.30 Uhr4aHerr B Weiterlesen

Sekretariat

        Lucie Tomaskova Montag:            7.30 - 11.00Dienstag:          7.30 - 11.00Mittwoch:         7.30 - 11.00Donnerstag:    7.30 - 11.00  Weiterlesen

Impressum

nach der Vorgabe des Bayerischen Gemeindetags vom 11.Oktober 2011 Weiterlesen
LiLe

Kooperation - Lindauer Lernszenarien

Die "Lindauer Lernszenarien", ein Konzept zum Sprache lernen für Kinder, wurde 2009 ins Leben gerufen mit dem Ziel, Sprachkompetenz bei Kindern im Vorschulalter zu verbessern.Theoretische Hintergrundinformationen und praxiserprobte Lernszenarien finden Sie auf der Homepage des Staatlichen Schulamtes Weiterlesen

Kooperation

Gemeinsam auf dem Weg Eine Kooperation zwischen den Kindertagesstätten Schlachters, Niederstaufen, Weißensberg und der GS WeißensbergDas Kooperationsteam der GS Weißensberg setzt sich zusammen aus den Vorkurslehrkräften und den Kooperationslehrkräften. Der Kooperationskalender gilt für die Zusammena Weiterlesen

Personal

Hausmeister Mark Brüderlin Weiterlesen

Bläserklassen

Die Bläserklassen der Grundschule Weißensberg    In der dritten und vierten Klasse unserer Schule haben alle Kinder die Möglichkeit für die Dauer eines Jahres ein Blasinstrument zu erlernen. Einmal in der Woche spielen die Kinder unter der Anleitung der Bläserklassenleiter Stefan Hilger und Michael  Weiterlesen

Personal der Grundschule Weißensberg

Hausmeister Mark Brüderlin und sein Team Weiterlesen

Herzlich willkommen!

Liebe Eltern,da wir durch die hohe Zahl der Corona-Infektionen in Stufe 3 sind, beginnt am Donnerstag, 22.10.2020 der wechselweise Präsenz- und Distanzunterricht für die Schulklassen. Die Zweit-, Dritt- und Viertklässler wechseln dabei wochenweise, die Erstklässler täglich. Genauere Informationen zu Weiterlesen

Elternbeirat und Klassensprecher

Keiner kann allesEinige können etwasZusammen erreichen wir das Ziel  Unser Elternbeirat 2019/2021  ElternbeiräteFunktionYvonne Grzesik1. VorsitzendeMirejete Schmitzer-Hetemi2. VorsitzendeMichael EhrleKassenverwalter          Bettina PeyersKassenprüferKathrin BayerKassenprüferKatrin Gütinger Mario Ko Weiterlesen

Mittags- und Nachmittagsbetreuung

Der Schulverband bietet an der Schule Weißensberg eine Mittags- und Nachmittagsbetreuung an. Weiterlesen

Kollegium

 Rektorin Sonja Albersmann-Neher KonrektorinPetra Würfel KlassenlehrerKlasse 1a    Sarah GollaKlasse 1b    Joanna BielecKlasse 2a    Kirsten DeckerKlasse 2b    Petra WürfelKlasse 3a    Katharina HummelKlasse 3b    Lena StrahlhuberKlasse 4a    Tobias BirkmannKlasse 4b    Marion Mathis Weitere Lehrkrä Weiterlesen

Schulleitung

                             Rektorin Sonja Albersmann-Neher               Konrektorin Petra WürfelSprechstunde: nach Vereinbarung               Sprechstunde: Mi 9.50 - 10.35 Weiterlesen

Förderverein der Grundschule Weißensberg

Wer sind wir?Der Förderverein setzt sich zusammen aus den gewählten Klassenelternsprechern und ihren Stellvertretern, der Schulleiterin und einer gewählten Vertreterin aus dem Lehrerkollegium. Welche Ziele haben wir?Die Ausbildung und Erziehung unserer Kinder ist uns ein wichtiges Anliegen. Allerdin Weiterlesen
Klassenzimmer

Klassenzimmer

z. B. das der Klasse 1a Weiterlesen

Unsere Schule

Die Schule Weißensberg ist eine Verbandsschule der bayerischen Gemeinden Sigmarszell und Weißensberg und liegt im Zentrum von Weißensberg. Durch die einzigartige Lage an der Weißensberger Halde hat man aus etlichen Klassenzimmern einen herrlichen Ausblick auf den Bodensee. Zur Zeit werden 8 Grundsch Weiterlesen

Ferien und sonstige schulfreie Tage

(jeweils erster und letzter Ferientag)03.10.2020 Tag der deutschen Einheit02.11.2020 mit 06.11.2020 Herbstferien18.11.2020 Buß- und Bettag23.12.2020 mit 08.01.2021 Weihnachtsferien15.02.2021 mit 19.02.2021 Frühjahrsferien29.03.2021 mit 09.04.2021 Osterferien01.05.2021 Tag der Arbeit13.05.2021 Christ Weiterlesen

INFORMATIONEN VON A BIS Z

 AdressenBei der Schulanmeldung erheben wir u. a. Ihre Adresse. Bitte versäumen Sie nicht, uns zu informieren, wenn sich an Anschrift, Rufnummern oder auch am Sorgerecht etwas ändert. Eine kurze Notiz über die Klassen­lehrkraft an die Schulleitung genügt.Antrag auf Befreiung oder BeurlaubungEine Beu Weiterlesen
Handarbeitsraum

Funktionsräume

Computerraum, Werkraum, ... Weiterlesen
Schulgarten

Schulgarten

Unser Schulgarten ist ein wertvoller Lernort. Hier können wir mit allen Sinnen Erfahrungen machen. Wir genießen den Duft von Blumen, Gewürzen, Erde vom frischen Kompost, den Gesang der Vögel, das Summen der Insekten, Bienen und Hummeln, die Farben und Formen der Blumen, blühende Sträucher. Das Lernen wird über alle Sinne aufgenommen und die Bilder, Eindrücke, die wir in diesem Garten aufnehmen, bleiben sicher lange erhalten. Schon allein das Beobachten eines Wassertropfens auf dem Blatt eines Frauenmantels ist faszinierend. Hier kann das Erlernte gefühlt, gerochen und erlebt werden. Unser Garten eignet sich • zum Lernen und zum Spielen • zum Beobachten und zum Staunen • zum Experimentieren, Erkunden und Forschen • zum Arbeiten und Genießen • zum Kommunizieren (hier müssen die Kinder miteinander reden) • zum kreativen Denken und Schaffen; • Erfahren von Verantwortung und Rücksichtnahme (Tiere, Pflanzen, Team) Ziel ist, den Bezug und die Verantwortung zur Natur zu erhalten und zu pflegen. Es ist wichtig den Kindern und Jugendlichen unsere natürliche Lebensgrundlage bewusst zu machen. Wir erfahren durch die Arbeit im Garten unmittelbar den Kreislauf der Natur. Wir setzen die Kartoffeln, beobachten das Wachstum, häufeln die Erde an und freuen uns auf die Ernte im Herbst. Wie viele tolle Kartoffeln wir aus der Erde holen, überrascht alle immer wieder und ist ein besonderer Spaß. Die Kartoffelschalen landen natürlich auf dem Kompost, der uns reichhaltige Erde für das nächste Jahr bietet. Eine Kartoffelsuppe aus den eigenen Kartoffeln schmeckt noch viel besser. Ohne Freude und Arbeit hätten wir dies nicht geschafft. Im Frühjahr bereiten wir wieder unser Beet vor. Die Schüler begreifen durch eigenes Handeln und Erleben wichtige Zusammenhänge und werden einbezogen in ökologische Kreisläufe. Durch Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen bekommen die Schüler Kenntnisse auch über biologisches Gärtnern. Neben dem Gartenhäuschen dürfen auch Brennnesseln wachsen. Es gibt unzählige Verwendungsmöglichkeiten in der Küche, als Tee und besonders als Sud, der für die Gartenpflanzen unglaublichen Nutzen bringt. Wir schaffen mit unserem Schulgarten auch einen Wohlfühlort für viele Tiere und freuen uns über die Nützlinge. Insektenhotel, Igelhotel im Herbst, Eidechsenhotel, Nistkästen, Ohrenzwickerhotel. Am Teich ist es immer wieder spannend. Wir pflegen ihn gerne. Der Wasserläufer, die Wasserschnecke, die Libellen und viele andere Tiere fühlen sich wohl. Hier können wir besonders viel beobachten. Das Kräuterbeet birgt viele Schätze. Im Herbst wird geerntet und die Pfefferminze zum Trocknen gebündelt. Schnittlauch, Bärlauchbrote sind heiß begehrt. Weitere Themen sind Kompostieren, Nützlinge, Baumschule (Ableger von Holunder, Johannisbeeren etc.) Schneiden von Sträuchern, Buchs und Rosen, Pflegen unserer Beerensträucher, Bohnenzelt, Gemüsebeet, Blumenbeet, Mit Hammer und Nägel bewaffnet, etwas aus Holzreste gestalten. Selbstgemachtes: Kräuteressig, Kräuteröl, Kräutersalz, Johannisbeermarmelade, Holundersirup …die Ideen gehen uns nie aus. Die Schüler können viel zum Umweltschutz und Förderung der Artenvielfalt beitragen Es bieten sich noch weitaus mehr Lernmöglichkeiten. Die vielseitigen Handgriffe fördern handwerkliche und hauswirtschaftliche Fähigkeiten, soziale Kompetenzen wie selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und behutsamer Umgang mit Tieren und Pflanzen. Erfolge, aber auch Misserfolge werden gemeinsam erlebt, wenn die Schnecken zu gefräßig sind und nichts mehr übrig lassen. Über einen dicken Kürbis und die meterhohen Sonnenblumen, die Kartoffel- oder Topinamburernte, darüber freuen sich alle. Lesen im Garten, Messen und Planen, das Regenmessgerät prüfen und auswerten, Temperaturen ablesen und fühlen; Umgang mit Hammer und Nagel, Gestaltung von Bank und Geländer und viele weitere Betätigungsfelder und manch einer ist als „Experte“ schon zu bewundern. Unser grünes Klassenzimmer genießen wir sehr und sind froh und dankbar, dass wir ein solches haben. Oft stellen sich uns auch neue Aufgaben und fordern uns heraus. Renovierung des Sitzkreises, undichtes Dach und morsche Bretter vom Gartenhaus, Ungeziefer; Vandalismus, zerbrochener Zaun, Wasser fließt vom Teich ab ; Ein Maulwurf oder mehrere ziehen bei uns ein. Ein unliebsamer Gast oder doch ein Nützling? stellt sich hier die Frage. Wir nutzen Regentage, um im Internet zu recherchieren. Die Instandhaltung und Pflege bedarf viel Ausdauer – und wir sind der Meinung ……. es lohnt sich sehr! Weiterlesen
Logo Schule Weißensberg
Hausanschrift:Schulstraße 13
88138 Weißensberg
Telefon:08389/1244
Fax:08389/8559
E-Mail:sekretariat@gs-weissensberg.de

Drucken